DR. FABIAN MEINECKE

 

Rechtsanwalt / Fachanwalt für Steuerrecht / Lehrbeauftragter an der

Goethe-Universität Frankfurt a.M.

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

  • Strafverteidigung und Beratung von Einzelpersonen und Unternehmen im Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht
  • Compliance-Beratung zur Vermeidung und Abwehr von strafrechtlichen und ordnungswidrigkeitenrechtlichen Risiken

 

  • Steuerliche Beratung und Vertretung in Betriebsprüfungs- sowie Einspruchs- und Klageverfahren gegenüber dem Finanzamt bzw. vor den Finanzgerichten

RECHTSGEBIETE

 

Beratung und Vertretung in den folgenden Rechtsgebieten

Wirtschaftsstrafrecht

(Strafgesetzbuch, Geldwäschegesetz, Aktiengesetz, GmbH-Gesetz, Arbeitnehmerentsendegesetz, Arbeitnehmerüberlassungsgesetz, Handelsgesetzbuch, Kreditwesengesetz, Urheberrechtsgesetz, Wertpapierhandelsgesetz, Insolvenzordnung, Außenwirtschaftsgesetz, Arzneimittelgesetz)

Strafverfahrensrecht

Strafprozessordnung

Bußgeldrecht

Gesetz über Ordnungswidrigkeiten

Steuer- und Zollstrafrecht

Abgabenordnung,Zollkodex

Steuerverfahrensrecht

Abgabenordnung

Finanzprozessrecht

Finanzgerichtsordnung

Verbrauch- und Ertragsteuerrecht

Umsatzsteuergesetz, Einkommensteuergesetz, Körperschaftsteuergesetz, Gewerbesteuergesetz, Erbschaft- und Schenkungsteuergesetz

Internationales Abkommens-, Steuerstraf- und Verfahrensrecht,

Abgabenordnung, Doppelbesteuerungsabkommen, Finanzkontenaustauschgesetz,
EU-Amtshilfegesetz

VERÖFFENTLICHUNGEN

Monographie

Prominentenstrafrecht – Funktionsträger aus Politik und Wirtschaft im Strafverfahren,

Schriftenreihe Deutsche Strafverteidiger e.V. (Band 42), Baden-Baden 2016.

 

Rezension von Bernd Schünemann in: GA 2019, 296-299

 

  • Moot Courts im Strafverfahren ­– Theorie und Praxis, in: Jung/Momsen/Schmitt-Leonardy (Hrsg.), Strafverfahren und Kommunikationskompetenz. Ein Leitfaden für die universitäre Ausbildung, Baden-Baden 2018, S. 133-165 (gemeinsam mit Jahn)
  • Mehr Netto vom Brutto? – Verteidigungsansätze bei Vermögensarrest in Steuer- und Wirtschaftsstrafverfahren, StV 2019, 69-72
  • Probleme und Lösungsansätze des neuen Abschöpfungsrechts im Steuerstrafverfahren, DStR 2018, 2387-2392
Sonstiges
  • Prominentenstrafrecht: ein Paradigma des modernen Prozesses in Strafsachen (gemeinsam mit Jahn), in: FS Schlothauer, Barton et al. (Hrsg.), 2018, S. 129-143

IN DEN MEDIEN

team-member-6

seit 2019

Partner der Kanzlei Olfen Meinecke Völger
Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB (Hamburg, Berlin, Stuttgart, Palma de Mallorca)

2017-2018

 

Niederlassungsleiter Berlin der Kanzlei JATZEK KÖNIG OLFEN

Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB

seit 2016

 

Lehrbeauftragter der Goethe Universität Frankfurt a.M.

2016

 

Abschluss der mit dem Promotionspreis des Deutsche Strafverteidiger e.V. 2016

ausgezeichneten strafrechtlichen Promotion („Prominentenstrafrecht –

Funktionsträger aus Politik und Wirtschaft im Strafverfahren“)

2015-2017

 

Rechtsanwalt in der Kanzlei Oberwetter & Olfen Rechtsanwälte PartG mbB in Berlin

seit 2014

 

Veranstaltung eines wirtschaftsstrafrechtlichen Moot Courts gemeinsam mit WisteV und

dem Institut für das Gesamte Wirtschaftsstrafrecht (IGW) an der Goethe Universität Frankfurt a.M.

2014

 

Rechtsanwalt in der Kanzlei Feigen Graf Rechtsanwälte PartG mbB in Köln

2013-2015

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter der dem Lehrstuhl von Prof. Dr. Matthias Jahn, RiOLG,

angegliederten Forschungsstelle für Recht und Praxis der Strafverteidigung (RuPS) in Frankfurt a.M.

2013

 

Zweites Juristisches Staatsexamen in Frankfurt a.M.

2005-2011

 

Doppelstudium der Rechtswissenschaften und der Philosophie in Würzburg und Leuven (Belgien)

mit den Abschlüssen Staatsexamen und Magister Artium (M.A.)